Donnerstag, 13. Dezember 2012

Briefumschlag

Heute gibt es auch mal etwas Weihnachtliches bei mir zu sehen.

Die Anleitung für diese Idee gab es bei den Stempelhühnern vor einiger Zeit: Man nimmt einen Briefumschlag, klebt ihn zu und schneidet seitlich etwa 1 Viertel ab. Den verbliebenen Rest bestempelt man, ribbelt ihn durch. Das abgeschnittene Teil wird ebenfalls bestempelt und z.B. mit einer Schleife versehen. Es dient dann als "Verschluß" für den geribbelten Teilumschlag.

So hat man eine schöne Verpackung für einen kleinen Gruß. Mein Innenteil habe ich mit einer Stanze gemacht und ebenfalls passend verziert.


Verwendet habe ich einen Stempel von Penny Black sowie von SU und die Stanze ist ebenfalls von SU.

Ich wünsche Euch noch einen schönen restlichen Abend.

Liebe Grüße

Kommentare:

Gertrude hat gesagt…

Diese Idee finde ich total gut, aber das ganze ist wunderschön gemacht
lg Gertrude

Schäfchen hat gesagt…

Boah ist das klasse - und erst der Schafstempel - der bist ja soooooooooooo schön - grad-dahin-schmelz - danke für den super Tip. Werde ich sicher auch mal machen.
Liebe Grüße, Dagmar