Mittwoch, 5. Oktober 2011

Never ending Story

Mal wieder was Neues von der Internet-Front: Vor ein paar Tagen haben uns zwei verschiedene Netz-Anbieter Angebote gemacht, daß sie uns nun mit schnellem Internet versorgen könnten. Als wir eines der günstigen Angebote in Anspruch nehmen wollten, stellte sich heraus, daß es mal wieder falsche Angaben waren. Wir müßten 2 km in die eine Richtung und 1 km in die andere Richtung ziehen. Erst dann könnten wir die Signale über Funk erhalten. Genauso verhielt es sich mit dem anderen Anbieter. Nun haben wir uns schon vor Wochen auf eine Vormerkliste setzen lassen von dem Unternehmen, die hier im Ort die schnellen Leitungen ausbauen. Heute morgen bekam ich den Anruf, daß das wohl erst Mitte November was wird..... und diese Firma nutzt das natürlich so richtig aus. Die Nutzung an sich soll schon irre teuer werden, aber das Bereitstellen und das anschließen noch mehr....Mann ich könnte platzen...
Bislang konnte ich diesen Blog immer mit Hilfe von lieben Leuten aufrechterhalten und so auch mal an Challenges teilnehmen. Ich hoffe, daß die Geduld dieser lieben Menschen auch noch für ein paar Wochen länger reicht...
Wenn jemand aus meinen diversen Foren diesen Beitrag lesen sollte, dann möchte ich denen nur mitteilen, daß ich mich freue, wenn ich ENDLICH wieder richtiges Internet habe, damit ich bei Euch wieder aktiv teilnehmen kann und vor allem bei Euch lieben Leser auch wieder kommentieren kann. Mir ist es zur Zeit zwar möglich, Eure schönen Blogs zu besuchen und die Werke zu bestaunen, aber mit dem kommentieren klappt es meistens nicht. Habt bitte weiter noch Geduld.
Liebe Grüße

1 Kommentar:

Paula hat gesagt…

Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass es bald klappt mit dem Internet.